Startup: Let's Play Germany

www.letsplaygermany.de

Preisverleihung des Deutschen Menschenrechts-Filmpreises in Nürnberg

Am 10. Dezember wurde der Deutsche Menschenrechts-Filmpreis in Nürnberg verliehen. Mit dabei waren auch Thomas Kirchberg von der LAG Jugend & Film Niedersachsen e.V. und das Team des Films "Morgenland".

Weiterlesen …

"Morgenland" erhält Deutschen Menschenrechts-Filmpreis 2016

Der Film „Morgenland“ entstand 2015 als Projekt der LAG Jugend & Film Niedersachsen e.V. mit minderjährigen unbegleiteten Flüchtlingen und gab den Jugendlichen die Chance, sich selbst an ihren Lieblings- und Sehnsuchtsorten sowie in ihren Traumberufen filmisch zu inszenieren. Nun wird der Film am 10. Dezember in Nürnberg mit dem Deutschen Menschenrecht-Filmpreis ausgezeichnet.

Wir gratulieren unserem Kollegen Thomas Kirchberg und allen Beteiligten zu diesem tollen Erfolg!

„Let’s Play Germany!“ Politik und Gesellschaft mit Games erlebbar machen

"Let's Play Germany!" -- unter diesem Motto startet ab sofort ein neues Projekt der LAG Jugend & Film Niedersachsen e.V., gefördert durch das Niedersächsische Ministerium für Wissenschaft und Kultur. Im Projekt sollen Jugendliche ab 14 Jahren für politische und gesellschaftliche Themen und Zusammenhänge interessiert werden und diese dann in eigenen Medienbeiträgen zum Inhalt machen.

Weiterlesen …

Klappe…und Action für die Uelzener Filmtage 2016

Zum 16. Mal findet im Herbst das Niedersächsische Schüler- und Jugendfilmfestival „Uelzener Filmtage“ statt. Mit dabei ist Schauspielerin Sarah Alles, bekannt durch TV-Auftritte bei „Heiter bis tödlich“, „SOKO“, „Rote Rosen“ oder „Ein Fall für zwei“. Sie wird Teil der Fachjury im Wettbewerb um die Uelzener Filmrolle sein und freut sich schon auf diese Aufgabe: „Durch das Feedback, das man als junger Filmer oder Schauspieler auf Festivals wie den Uelzener Filmtagen erhalten kann, werden nicht selten Entscheidungen für eine Berufswahl im Filmgeschäft getroffen. Das finde ich, macht diese Arbeit so wertvoll. Sie kann jungen Menschen eine Perspektive fürs Leben geben.“

Weiterlesen …

Staatssekretärin Andrea Hoops bei unserer Tagung "WIRKLICHKEITEN GESTALTEN"

Staatssekretärin Andrea Hoops, beim Ausprobieren des mehrfach ausgezeichneten Spieles "Journey"

tl_files/content/lag/LAG-Jugend-und-Film-kl-LAL_9122.jpg

Von rechts nach links: Staatssekretärin Andrea Hoops (Niedersächsisches Ministerium für Wissenschaft und Kultur), Holger Tepe (Vorsitzender LAG Jugend & Film Niedersachsen e.V.), Norbert Mehmke (Bundesverband Jugend und Film e.V.), Klaus Kooker (Vorstand LAG Jugend & Film Niedersachsen e.V.), Stefan Berendes (Vorstand LAG Jugend & Film Niedersachsen e.V.), Dr. Birte Werner (Bundesakademie Wolfenbüttel, Leitung Programmbereich Darstellende Künste), Susanne Degener (Vorstand LAG Jugend & Film Niedersachsen e.V.), Foto: Lars Landmann.