Zu Gast bei der bei der Eröffnung der Niederächsischen Landeszentrale für politische Bildung

Heute wurde in Hannover die Niedersächsische Landeszentrale für politische Bildung eröffnet: Ministerpräsident Stephan Weil, die Ministerin für Wissenschaft und Kultur, Dr. Gabriele Heinen-Kljajić, und die Direktorin der Landeszentrale, Ulrika Engler, gaben den Startschuss für die Arbeit der Institution, die sie als „Kompetenzzentrum für Demokratie“ verstanden wissen wollen:

Weiterlesen …

LET'S PLAY GERMANY Kick-Off am 16.12.2016 in Hannover

Am 16. Dezember startete LET’S PLAY GERMANY mit einem Workshop für Jugendliche im Rahmen des „SPAMFILTER ‘16“ im Kulturzentrum Pavillon in Hannover.

Vorab fand ein Pressegespräch mit der Niedersächsischen Ministerin für Wissenschaft und Kultur, Dr. Gabriele Heinen-Kljajić, und Vertretern der LAG Jugend & Film statt – und die Ministerin nutze die Gelegenheit, den TeilnehmerInnen des Workshops über die Schulter zu schauen. Sie schätzt an LET’S PLAY GERMANY besonders seinen kreativen und partizipativen Charakter.

Weiterlesen …

Preisverleihung des Deutschen Menschenrechts-Filmpreises in Nürnberg

Am 10. Dezember wurde der Deutsche Menschenrechts-Filmpreis in Nürnberg verliehen. Mit dabei waren auch Thomas Kirchberg von der LAG Jugend & Film Niedersachsen e.V. und das Team des Films "Morgenland".

Weiterlesen …

"Morgenland" erhält Deutschen Menschenrechts-Filmpreis 2016

Der Film „Morgenland“ entstand 2015 als Projekt der LAG Jugend & Film Niedersachsen e.V. mit minderjährigen unbegleiteten Flüchtlingen und gab den Jugendlichen die Chance, sich selbst an ihren Lieblings- und Sehnsuchtsorten sowie in ihren Traumberufen filmisch zu inszenieren. Nun wird der Film am 10. Dezember in Nürnberg mit dem Deutschen Menschenrecht-Filmpreis ausgezeichnet.

Wir gratulieren unserem Kollegen Thomas Kirchberg und allen Beteiligten zu diesem tollen Erfolg!

„Let’s Play Germany!“ Politik und Gesellschaft mit Games erlebbar machen

"Let's Play Germany!" -- unter diesem Motto startet ab sofort ein neues Projekt der LAG Jugend & Film Niedersachsen e.V., gefördert durch das Niedersächsische Ministerium für Wissenschaft und Kultur. Im Projekt sollen Jugendliche ab 14 Jahren für politische und gesellschaftliche Themen und Zusammenhänge interessiert werden und diese dann in eigenen Medienbeiträgen zum Inhalt machen.

Weiterlesen …