Zu Gast bei der bei der Eröffnung der Niederächsischen Landeszentrale für politische Bildung

Digitalisierung, Vernetzung und Partizipation sollen im Zentrum der künftigen Arbeit stehen.

Dazu trägt auch die LAG Jugend & Film Niedersachsen e.V. mit dem Projekt LET’S PLAY GERMANY bei, das wir bei der Veranstaltung mit ersten bewegten Bildern vorstellten. Wir freuen uns über das große Interesse und die spannenden Gespräche!

Außerdem war es auch eine gute Gelegenheit, die KollegInnen vom Landesjugendring und der ARUG näher kennen zu lernen: Ihr Projekt „map the gap“ wird neben LET’S PLAY GERMANY ebenfalls im Rahmen der neuen Landeszentrale gefördert.

Zur Seite der Landeszentrale

Zurück