Workshop 5: Mobiles kino Niedersachsen

Monika Feig und Ulrike Meinert (Mobiles Kino Niedersachsen)

Das Mobile Kino Niedersachsen (MKN) ist ein Kulturprojekt der LAG Jugend und Film Niedersachsen e.V. und seit 22 Jahren in den ländlichen Regionen Niedersachsens unterwegs. Das MKN bietet Kindern und Erwachsenen Kinoveranstaltungen vor Ort an. Hierbei wird mit dem Anspruch gearbeitet, mehr als nur eine Abspielstelle von Filmen zu sein. Der Rahmen eines Kinotages wird durch Begleitprogramme und Ansprache des Publikums zu einem kommunikativen Erlebnis. So gibt es neben Veranstaltungen in Gemeindezentren oder Kultureinrichtungen auch moderierte Kinoveranstaltungen in der Schule.

Workshop: Neben der Vorstellung des Mobilen Kinos werden mögliche Kooperationen veranschaulicht: zum Beispiel mit Gemeinden (einmalige oder regelmäßige Veranstaltungen mit pädagogischem Begleitprogramm für Kinder), Schulen/ LehrerInnen (Kinoveranstaltung mit Filmgespräch, Lehrerfortbildungen im Bereich Filmvermittlung) oder Seniorenbeiräte (Kinoerlebnis für ältere Menschen in naher vertrauter Umgebung).