Minetest als Spiel- und Lernumgebung Donnerstag, 08.09.2021, 15 bis 17:30 Uhr

Zielgruppe: Lehrkräfte und Pädagog*innen

Das Computerspiel »Minecraft« erfreut sich nach wie vor großer Beliebtheit bei Jungen und Mädchen. Eigentlich erstaunlich, denn es gibt kein festes vorgegebenes Spielziel und die ganze Welt ist nur aus Quadern aufgebaut. Aber gerade diese Beschränkungen scheinen den Reiz von »Minecraft« auszumachen. Immer mehr Pädagog*innen erkennen das vielfältige Potenzial des Spiels und setzen es in ihrer Arbeit ein (vgl. www.minecraftbildung.de).

In dieser Fortbildung werden Ideen zum Einsatz dieses Computerspiels in der pädagogischen Arbeit vorgestellt. Schwerpunkt ist das eigene Ausprobieren: Wie bewege ich mich in der Spielewelt? Wie kann ich selber etwas bauen? Wie lerne ich fliegen? Es kommt dabei »Minetest« zum Einsatz, das eine kostenfreie Open Source-Alternative zu Minecraft darstellt.

Kosten:
Die Teilnahme ist kostenlos.
Eine Anmeldung ist erforderlich!

Termin/Ort:
Donnerstag, 08.09.2021,
15:00 bis 17:30h
Onlineveranstaltung

Anmeldung:

Eine Anmeldung für die Veranstaltung ist per Mail an gamedays@lag-jugend-und-film.de oder über die Anmeldemaske unten möglich.

Norbert Thien

Norbert Thien hat Kulturpädagogik studiert und später eine Ausbildung zum Informatiker absolviert. Er war als Lehrbeauftragter an mehreren Universitäten tätig und hat viele Jahre Mediengestalter in Heidelberg ausgebildet.
Seit 2004 arbeitet er für die multimediamobile. Hier zeigt er Lehrkräften und Pädagog*innen, was man alles mit Bildern, Tönen, Videos, Internet, Animationen, Apps & Tablets und Computerspielen im Unterricht machen kann.

Anmeldung