Game-Design mit Construct2 Sonntag, 18.08.2019, 12:30 bis 16:30

Zielgruppe: Jugendliche von 14 bis 18 Jahren

Fast jede*r hat mittlerweile die Möglichkeit eigene Spiele zu entwickeln und in ihnen die eigenen Figuren eine originelle Geschichte erleben zu lassen. In diesem Workshop geht es darum, mit der Software Construct2 in kurzer Zeit eine Spielidee zu realisieren. Dabei können bewehrte Mechaniken genutzt oder neue erfunden werden. Die Teilnehmenden können ohne Programmierkenntnisse Level bauen und mittels Wenn-Dann-Logik genau das Spiel erschaffen, was sie schon immer machen wollten. Anschließend sollen natürlich die Ergebnisse der anderen getestet werden, damit auch das Spielen selbst nicht zu kurz kommt.

Kosten:
Teilnahmegebühr: 2,00 Euro

Termin/Ort:
Sonntag, 18.08.19, 12:30 bis 16:30
Haus der Jugend Osnabrück, Computerraum
Große Gildewart Osnabrück

Anmeldeschluss: 16.07.2019

Anmeldung:
Anmeldungen für die Workshops und Fortbildungen unter gamedays@lag-jugend-und-film.de oder über die Anmeldemaske am unteren Ende dieser Seite.

Carina Steffen-Schwering

Carina Steffen-Schwering ist freiberufliche Medienpädagogin und Kulturmanagerin. Schwerpunkt ihrer Arbeit ist die praktische Medienarbeit mit Kindern und Jugendlichen in den Themen Games, Film und Internet. Darüber hinaus begleitet sie medienpädagogische Angebote für Eltern und Lehrkräfte. Als Mitglied des Organisationsteams des PLAY - Creative Gaming Festivals ist sie für die Teamkoordination und für den Besucherservice zuständig. Seit Januar dieses Jahres ist sie zudem Leitung des abgedreht-Nachwuchsfilmfestivals.

Tolke Weinhold

Tolke Weinhold studierte und arbeitete im Bereich Design und seit 2010 auch in der Art Direction. Nach mehr als fünf Jahren in diversen Kategorien der Werbung nahm sie sich ein Sabbatical, um sich auf Kunst, Illustration und Games zu konzentrieren und dabei Sachen zu erschaffen, die von größerer Bedeutung sind.
Mit Pippilotta Viktualia Rollgardina Pfefferminz Efraimstochter Langstrumpf als Vorbild für einen spielerischen Lebensstil, beschäftigt sie sich nun ganz naiv mit freier Illustration, freiem Schreiben und Design. Dadurch strebt sie danach, Grenzen der Industrie zu überschreiten, sich mit anderen zu verbinden, Neues zu lernen und in den Games-verwandten Medien und in narrativem und visuellem Game-Design zu arbeiten.

Anmeldung