Elternabend "Digitale Welten - was nutzt Ihr Kind?" Donnerstag, 08.10.20, 19:30 bis 21:30 Uhr

Zielgruppe: Eltern und medieninteressierte Erwachsene

Bei allem Spaß und aller Kreativität: Für viele Eltern sind Computer- und Videospiele oft auch ein Reizthema: Game-Hits wie Fortnite oder Minecraft erscheinen ihnen als undurchdringliche - und mitunter nervtötende - Gegenwelt, oder sie sind besorgt, weil sie die Wirkung gewalthaltiger Spiele auf ihre Kinder schlecht einschätzen können. Auch die mitunter intensive Beschäftigung mit den digitalen Spielen lässt Eltern befürchten, dass sich eine exzessive Spielephase zu einem suchtartigen Verhalten entwickeln kann.

Unser Online-Elternabend soll wichtige Fragen rund ums Gaming beantworten und einen Blick auf die Welt der Computer- und Videospiele und die Medienwelt, die sie umgibt, also auf „Let’s Play“-Videos auf YouTube, esports & Co., werfen. Außerdem gibt es wichtige Tipps für Eltern rund um die Mediennutzung ihrer Kinder, zu technischen Fragen, Altersfreigaben und anderen wichtigen Bereichen. So liefert die Veranstaltung den Teilnehmer*innen Anregungen, wie sie mit ihren Kindern über Medien sprechen und sie bei der angemessenen Mediennutzung begleiten können. Konkrete Fragen der Teilnehmer*innen sind dabei ausdrücklich erwünscht!

Der Elternabend findet statt im Rahmen des Projektes "Digitale Welten - was nutzt Ihr Kind?" der Landesstelle Jugendschutz Niedersachsen.

Termin/Ort:
08.10.2020 19:30 bis 21:30
Onlineveranstaltung

Anmeldung:
Eine Anmeldung zur Veranstaltung ist unter gamedays@lag-jugend-und-film.de oder über die Anmeldemaske am unteren Ende dieser Seite möglich.

Stefan Berendes


Stefan Berendes ist Vorstandsmitglied der LAG Jugend & Film Niedersachsen e.V. und außerdem als medienpädagogischer Referent für verschiedene Institutionen tätig, darunter die Niedersächsische Landesmedienanstalt und die Landesstelle Jugendschutz Niedersachsen. Er betreut regelmäßig medienpädagogische Fortbildungen für PädagogInnen aller Fachrichtungen und ist zertifzierter Eltern-Medien-Trainer. Seine Arbeitsschwerpunkte liegen im Bereich digitale Medien, Medienkompetenz und Games.

Anmeldung