Interaktives Storytelling in Flickgame Donnerstag, 08.10.20, 15 bis 18 Uhr

Zielgruppe: Jugendliche ab 13 Jahren

In charmanter Pixelgrafik lassen wir zusammen eine interaktive Geschichte entstehen.

Ob eine kleine Liebesgeschichte, ein Weltraum-Abenteuer, eine surreale Reise durch Gemälde, alles ist möglich und durch euch gestaltbar.

 

Der Workshop wird durchgeführt von Referentinnen der Initiative Creative Gaming.

Termin:
Donnerstag, 08.10.2020,
15-18 Uhr
Onlineveranstaltung

Anmeldung:
Anmeldungen für die Workshops und Fortbildungen unter gamedays@lag-jugend-und-film.de oder über die Anmeldemaske am unteren Ende dieser Seite.

Jennifer Jason

In der Vergangenheit war Jennifer Jason an zahlreichen Projekten aus der Film- und Games-Branche beteiligt und half sowohl Bild, Spielgefühl wie auch Geschichten zu erschaffen. Sie ist seit 2013 Teil der NICE creative Family, einem Berliner Animationsstudio, mit dem sie zusammen vor allem Kurzfilme, aber auch einen Fulldome-Langfilm (Tabaluga) umsetzte. In den Projekten wirkte sie nicht nur als Animatorin im 2D- und 3D-Bereich, darüber hinaus war sie, abhängig vom Projekt, auch für Modeling, Rigging, Layout, Konzept und Regie zuständig.

Für das Berliner Spieleunternehmen Broken Games ist sie seit 3 Jahren für die Gestaltung der Animationen von Rise of Legions verantwortlich.

Außerdem ist sie seit 2019 als freie Dozentin für Animation und Motion Design im Studiengang Game Design an der Media Design Hochschule in Berlin tätig.

Tolke Weinhold

Tolke Weinhold ist Designerin, Illustratorin und Künstlerin. Gelernt hat sie Kommunikationsdesign auf der Kunstschule Wandsbek und war ab 2010 bei Philipp und Keuntje als Art Direktorin beschäftigt.
 
Um sich mehr mit Kunst und Game-Gestaltung zu beschäftigen, ist sie seit 2016 freiberuflich tätig und arbeitet im Bereich der Gamesbranche. Zudem macht sie Design und Gestaltung für das PLAY – Creative Gaming Festival und begleitet ebenso medienpädagogische Workshops und Fortbildungen.

Anmeldung