Game Days Digital Game On in der Cloud -- 05. bis 09. Oktober 2020

Das Coronavirus erweist sich dieses Jahr als hartnäckiger „Endgegner“ und verhindert weiterhin zahlreiche Veranstaltungen und Begegnungen – aber zumindest mit digitalen Spielen kann man sich ja auch im digitalen Raum beschäftigen -- z.B. bei den "Game Days Digital".

Gerade in Zeiten reduzierter Mobilität und eingeschränkter Kontakte sind Games - mehr als ohnehin schon - ein Raum zur Begegnung und zur Kommunikation, eine gemeinsame, soziale Aktivität, aber natürlich auch immer wieder ein Reizthema.

Grund genug, an dem Thema dranzubleiben! Deshalb lädt die LAG Jugend & Film Niedersachsen e.V. vom 05. bis zum 09. Oktober 2020 zu den „Game Days Digital“ ein, bei denen es wieder darum gehen soll, sich kreativ, kritisch, reflektiert, aber eben auch mit reichlich Spaß, den digitalen Games zu widmen.

Es wartet eine spannende Mischung aus Game-Design Workshops für Jugendliche und medienpädagogischen Fortbildungen für Fachkräfte der Jugend-Medien-Arbeit. Abgerundet wird das Programm durch einen digitalen Elternabend, thematische Impulse und inhaltlich passende Streams.

Alle Angebote der „Game Days Digital“ werden online stattfinden – im Rahmen von Plattformen wie Zoom, Discord oder Twitch. Eingeladen sind Jugendliche, Eltern, Großeltern, Fachkräfte der Jugend-Medien-Arbeit, Pädagog*innen aller Fachrichtungen, Studierende und sonstige Interessierte.

Kosten:

Die Teilnahme an den Veranstaltungen der "Game Days Digital" ist kostenlos.

Termin/Ort:
05. bis 09. Oktober 2020
Online

Programmflyer zum Download

Anmeldung:
Anmeldungen für die Workshops und Fortbildungen sind unter
gamedays@lag-jugend-und-film.de oder auf den Seiten der jeweiligen Workshops per Anmeldemaske
möglich.

 

Programm:

Die Workshops und Fortbildungen der "Game Days Digital" werden gestaltet von Medienpädagog*innen der LAG Jugend & Film Niedersachsen e.V., der Inititiave Creative Gaming, der multimediamobile der Niedersächsischen Landesmedienanstalt und von weiteren überregionalen Fachkräften.

Die "Game Days Digital" werden gefördert durch das Niedersächsische Ministerium für Wissenschaft und Kultur und durch die Stiftung Gaming Aid.

Wir danken außerdem sehr herzlich dem European Media Art Festival für die technische Unterstützung!

Weiter unten finden sich alle Veranstaltungen, die im Rahmen der "Game Days Digital" stattfinden -- ein Klick führt jeweils zu den detaillierten Beschreibungen der einzelnen Angebote.

Fortbildung: "Games in der Bildungsarbeit"

Fortbildung für Pädagog*innen, Fachkräfte der Jugend-Medien-Arbeit, und Multiplikator*Innen, die einen Überblick über Games und Game-Kultur vermittelt und zeigt, wie Games in der Bildungsarbeit sowohl zum Thema gemacht, als auch als Werkzeug genutzt werden können.

Mehr Informationen

Workshop: Scratch in der Jugendmedienarbeit


Mit Scratch lassen sich eigene Animationen und Spiele erstellen -- der Workshop für Kinder, Jugendliche und Fachkräfte soll zeigen, dass Games zu entwickeln auch einfach sein kann!

Mehr Informationen

Workshop: Textadventures mit Twine

Gemeinsam erstellen wir mit der frei verfügbaren Software "Twine" unsere eigenen Adventure-Spiele.

Mehr Informationen

"Lifestream"

Dontnod-Entertainments Serie "Life Is Strange" fordert den Spielenden einige Entscheidungen ab. Wir bieten einen Livestream für alle, die sich einen Eindruck von einer dieser außergewöhnlichen Geschichten verschaffen wollen.

Mehr Informationen

Fortbildung: Minetest als Spiel- und Lernumgebung

Minecraft ist mittlerweile allgemein bekannt: als Spiel, als kulturelles Phänomen und als Ressource für die Bildungsarbeit. Minetest bietet eine überzeugende Open Source-Alternative, die bei der Fortbildung vorgestellt und selbst erprobt werden soll.

Mehr Informationen

Vortrag: "Wie bunt sind digitale Spiele?"

In demselben Maße, wie digitale Games zum Spiegel der Gesellschaft werden, tauchen in ihnen auch Themen des täglichen Lebens auf: Konflikte, zwischenmenschliche Beziehungen, Liebe. Der Vortrag wirft einen Blick auf die Art, in der sich Games dem Thema Homosexualität nähern.

Mehr Informationen

Elternabend: Digitale Welten - was nutzt Ihr Kind?


für Eltern und medieninteressierte Erwachsene: Bei dieser Veranstaltung können Eltern das Thema Games entdecken und ihre Fragen rund ums Thema Computer-, Handy- und Videospiele mit kompetenten Medienpädagog*Innen besprechen.

Mehr Informationen

Workshop: Interaktives Storytelling in "Flickgame"

Mit der frei verfügbaren Software Flickgame lassen sich allerlei Geschichten erzählen: von Bildergeschichten bis hin zu richtigen Grafikadventures. Wir probieren im Workshop aus, wie wir mit dem Programm unsere eigenen Geschichten erzählen können.

Mehr Informationen

"Dream-Stream"

Die Software "Dreams" bietet faszinierende Möglichkeiten zur Erstellung eigener Games, Animationen oder digitaler Kunstwerke -- da verliert man vor lauter Optionen schnell den Überblick. Wir wagen uns im Livestream näher an das Kreativpotpourri heran.

Mehr Informationen